Schladming 2017

Die Helen-Keller-Schule war dieses Jahr mit einer Schülerin bei den World Winter Games von Special Olympics in Schladming vertreten: Julia Lewen.

Vom 14. - 25. März gehörte sie zum sechsköpfigen Snowboard-Team der deutschen Delegation.

Nach einem Host-Programm musste Julia im Slalom und Riesen-Slalom an den Start. Sie holte in beiden Rennen eine Bronze Medaille.

Herzlichen Glückwunsch Julia!

Begonnen hatte das Abenteuer Schladming bereits in Inzell 2015, wo sie erfolgreich an den Nationalen Winterspielen von Special Olympics Deutschland teilgenommen hatte. Bei einem Sichtungs-Lehrgang im März 2016 in Nesselwang im Allgäu wurde sie vom Snowboard-Trainer Raphael Stäbler ausgewählt. Ein herzliches Dankeschön an Familie Pohler, die Julia mit zu dem Lehrgang genommen hatten.

Vom 10. - 12. Februar fand in Todtnauberg im Schwarzwald ein Trainingslehrgang der Teilnehmer des Snowboard-Teams statt.

Vom 06. - 09. März ging Julia dann noch bei den Nationalen Winterspielen von Special Olympics Deutschland in Willingen an den Start.

So gerüstet konnte Julia in Schladming erfolgreich für Deutschland starten. Zusammen mit weiteren Sportlern aus dem Kreis Mettmann: Stefanie Wiegel, Stefan Patyk und Steven Wilkinson bildeten sie ein hervorragendes Team.

 

Die Sportler haben während der Spiele einen Facebook-Blog erstellt, der hier als PDF anzusehen ist:

Facebook-Blog Team Snowboard Germany