Judo-AG

Die Judo AG an der Helen-Keller-Schule besteht seit 1998 und hat daher bereits eine lange Tradition. Im Laufe der Zeit etablierten sich landesweite Wettkämpfe im G-Judo für Judoka mit einer geistigen Behinderung, an denen die Helen-Keller-Schule erfolgreich und regelmäßig teilnimmt. Seit 2010 nehmen die Schülerinnen und Schüler zudem regelmäßig an Wettbewerben von Special Olympics teil. Das Training findet einmal wöchentlich in der schuleigenen Turnhalle statt. Dabei nehmen Schülerinnen und Schüler ab der Unterstufe teil. Darüber hinaus kooperiert die Helen-Keller-Schule im Bereich Judo mit dem Behinderten-Sport-Verein (BSG) Ratingen.

Einmal wöchentlich findet in der Turnhalle ein Judo Angebot für ehemalige Schülerinnen und Schüler statt.