Begleitender Dienst/Familienberatung des Kreises Mettmann

Link Begleitender Dienst Kreis Mettmann

 

Flyer Begleitender Dienst

 

Frau Parrhysius
für die Städte Ratingen, Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath
Amt für Menschen mit Behinderung
Schwarzbachstr. 12
D - 40822 Mettmann
Tel: 02104 99-2388
Email: s.parrhysius@Kreis-Mettmann.de


Frau Gebel

für die Stadt Mettmann
Amt für Menschen mit Behinderung
Schwarzbachstr. 12
D - 40822 Mettmann
Tel. 02104 99-2383
Email: s.gebel@kreis-mettmann.de

 

Frau Schon-Steinberger
für die Städte Langenfeld, Haan, Hilden, Erkrath
Amt für Menschen mit Behinderung
Schwarzbachstr. 12
D - 40822 Mettmann
Tel.: 02104 99-2362

 

Begleitender Dienst/Familienberatung

Der Begleitende Dienst berät und unterstützt Eltern, deren Kinder behindert oder entwicklungsverzögert sind. Das Beratungsangebot beginnt mit der Aufnahme in eine Kindertagesstätte im Kreis Mettmann und endet mit Abschluss des Schulbesuches in einer Förderschule. Die Beratungsgespräche finden nach Absprache bei Ihnen zu Hause, in der Einrichtung, die Ihr Kind besucht, oder bei uns im Büro in Mettmann statt.

Der Begleitende Dienst berät und informiert Sie über

  • Entwicklung und Förderung Ihres Kindes
  • Diagnostik und Therapie
  • integrative und heilpädagogische Kindertagesstätten
  • Förderschulen
  • Ferien-, Freizeit-, und Kurangebote
  • Kurz- und Dauerwohnangebote
  • Schwerbehindertenausweis
  • rechtliche Betreuung bei Volljährigkeit Ihres Kindes

Der Begleitende Dienst begleitet und unterstützt Sie bei

  • Entwicklungsgesprächen
  • Kontakten, zum Beispiel mit Kliniken, Jugendämtern, psychosozialen Diensten

Außerdem wird angeboten

  • Moderation bei Konfliktgesprächen
  • Elternstammtische und/oder Elterngesprächskreise